DIE DATENSCHUTZEINSTELLUNGEN

DIE ANALYTISCHEN DATEIEN COOKIES

Dank diesen Cookies-Dateien können wir unsere Internetsite verbessern und bewusste Entscheidungen treffen, die die Entwicklung unseres Angebots betreffen. Die unten genannten Werkzeuge speichern ausschließlich solche Daten, die zum Zweck Ihrer Identifizierung oder einer anderen konkreten Person nicht genutzt werden können. Die Daten können die Info über die Nutzungsweise unserer Internetsite (z.B. in der Website verbrachte Zeit, besuchte Lesezeichen, unternommene Aktivitäten, ausgeübte Klicken, Geolokalisierung des Internetproviders, die Infos über die Einrichtung usf.). Wir speichern es mittels der unten genannten Betreiber und äußeren Dienstleistungen:

– Google Analytics
– Google Audiences

 

Die Marketing-Cookies-Dateien:

Dank diesen Cookies-Dateien können wir auf eine effektivere Art und Weise allen interessierten Kunden unsere Dienstleistungen anbieten. Diese Dateien identifizieren Sie oder andere konkrete Personen in keiner Weise. Sie können zur Profilierung der Werbung sowie der Marketingnachrichten dienen, die wir Ihnen ausstrahlen. Beispielsweise können wir andere Werbung für die Personen ausstrahlen, die an der Bildung der Internetsites interessiert sind, und andere für die Kunden, die am Marketing Interesse haben. Das ermöglichen uns die Cookies-Dateien von den unten genannten Betreibern und äußeren Dienstleistungen.

– Google Ads,
– Google Dynamic Remarketing,
– DoubleClick,
– DoubleClick Ad Exchange,
– Google User Lists

DER PERSONALDATENSCHUTZ

Der Personaldatenschutz beschreibt unsere Regeln der Verarbeitung der Informationen über Sie sowie der Cookies.

  1. Allgemeine Informationen
  1. Die vorliegende Politik betrifft den Service von Artieko Sp. z o.o., die unter der E-Mail-Anschrift artieko.com funkioniert.
  2. Der Servicebetreiber sowie oraz der Verwalter der Personaldaten ist: Artieko Sp. z o.o. Staromiejska 6/10D 40-013 Katowice.
  3. Die Kontaktadresse der elektronischen Post des Servicebetreibers: biuro@artieko.pl
  4. Der Servicebetreiber jest zugleich der Verwalter Ihrer Personalangaben in Bezug auf die Daten, die freiwillig im Service angegeben worden sind.
  5. Der Service nutzt die Personalangaben zu den folgenden Zwecken:
    • Die Führung des Newsletters
    • Die Führung des Kommentarsystems
    • Die Bedienung der Anfragen durch das Formular
    • Vorbereitung, Einpackung und Versand von Waren
    • Realisierung bestellter Waren und Dienstleistungen
    • Die Vindizierung der Forderungen
    • Die Präsentation des Angebots oder der Information
  6. Der Service realisiert die Funktionen der Gewinnung von Informationen Über die Benutzer und ihre Verhalten auf die folgende Art und Weise:
    • Durch die freiwillig in die Formulare eingeführten Angaben, die zu den Systemen des Servicebetreibers eingeführt werden.
    • Durch Speicherung der Cookies-Dateien in den Endgeräten.
  1. Manche Methoden des Personaldatenschutzes, die vom Servicebetreiber angewendet werden
  1. Die Stellen des Einloggens und der Einführung der Personalangaben werden in der Transmitionsschicht geschützt (das SSL-Zertifikat).
  2. Die Passwörter der Benutzer werden in der gehashten Form aufbewahrt. Die hashende Funktion ist wirkt nur in eine Richtung – es ist nicht möglich, ihre Wirkung umzukehren, was zur Zeit einen gegenwärtigen Standard im Bereich der Aufbewahrung der Passwörter von Benutzern bildet.
  3. Der Servicebetreiber ändert periodisch seine Verwaltungspasswörter.
  4. Zum Zweck des Personaldatenschutzes macht der Servicebetreiber regelmäßig Sicherheitskopien.
  5. Der wesentliche Bestandteil des Personaldatenschutzes ist die regelmäßige Aktualisierung jeglicher Software, die vom Servicebetreiber zur Verarbeitung der Personalangaben benutzt wird, was im Einzelnen regelmäßige Aktualisierungen der Programmierungskomponenten bedeutet.
  1. Hosting
  1. Der Service wird auf den Server des Servicebetreibers: hekko.pl gehostet (technisch gewartet).
  2. Die Registrierungsdaten der Hostingsfirma: H88 S.A. mit Sitz in Poznań, die Franklin-Roosevelt-Strasse 22, 60-829 Poznań, ins Landgerichtsregister durch das Bezirksgericht Poznań – Nowe Miasto und Wilda in Poznań eingetragen, die VII Wirtschaftliche Abteilung des Gerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000612359, REGON 364261632, die Steueridentifikationsnummer 7822622168, der Betriebskapital 210.000,00 Zloty, völlig eingezahlt.
  3. Unter der Adresse hekko.pl können Sie mehr über den Hosting erfahren und die Politik des Personaldatenschutzes der Hostingsfirma nachprüfen.
  4. Die Hostingsfirma:
    • wendet die Schutzmittel zur Vorbeugung des Datenverlusts an (z.B. Festplatten-Arrays, regelmäßige Sicherheitskopien) an,
    • wendet angemessene Schutzmttel für Verarbeitungsmittel im Brandfall (z.B. spezielle Löschsysteme) an,
    • wendet angemessene Schutzmittel für Verarbeitungssysteme im Falle einer plötzlichen, unerwarteteten Panne des Versorgungssystems (z.B. doppelte Versorgungsbahnen, Aggregate, Erhaltungssysteme für die UPS-Spannung),
    • wendet die physikalischen Schutzmittel im Bereich des Zugangs zu den Stellen der Datenverarbeitung (z.B. die Zugangskontrolle, der Monitoring) an,
    • setzt die Mittel für die Versicherung entsprechender Umweltumstände für die Server als Bestandteile des Datenverarbeitungssystems ein (z.B. die Kontrolle der Umweltverhältnisse, spezialistische Klimatisierungssysteme),
    • wendet die organisatorischen Lösungen zwecks der Versicherung eines möglichst hohen Schutzgrad und Vertraulichkeit (Schulungen, innere Vorschriften, Passwortpolitiken usw.) an,
    • hat den Datenschutzinspektor berufen,
  5. Zwecks der Versicherung der technischen Zuverlässigkeit führt die Hostingsform die Logs auf dem Level des Servers. Der Speicherung können unterliegen:
    • die mit der URL-Identifikations bezeichnete Ressourcen (die Anschriften der gewünschten Ressourcen – der Sites, Dateien),
    • die Ankunftszeit für die Anfrage,
    • die Ankuftszeit für die Antwort,
    • der Name der Kundenstation – die Identifizierung wird durch das http-Protokoll realisiert,
    • die Informationen über die Fehler, welche während der Realisierung der Http-Transaktion erschienen sind,
    • die Anschrift der URL-Site, die vorher vom Benutzer besucht wurde (referer link) – falls der Übergang zum Service durch eine Referenz gefolgt ist,
    • Informationen über den Browser des Benutzers,
    • Informationen über die IP-Adresse,
    • diagnostische Informationen über den Prozess der selbständigen Bestellung der Dienstleistungen durch die Registratoren auf der Site,
    • die Informationen über die Bedienung der elektronischen Post, die an den Servicebetreiber gerichtet werden und vom Servicebetreiber gesendet werden,
  1. Ihre Rechte und zusätzliche Informationen über die Methode der Datennutzung
  1. In manchen Situationen hat der Verwalter Recht, anderen Empfängern Ihre Personaldaten zu übergeben, falls es notwendig ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag bzw. die Pflichten des Verwalters zu realisieren:
    • die Kurier
    • die Postservicebtereiber,
    • Anwaltskanzleien und Geldeintreiber,
    • die Zahlungsbetreiber,
    • die authorisierten Arbeiter und Mitarbeiter, die die Daten zwecks der richtigen Funktionierung der Site benutzen,
  2. Deine Personalangaben werden vom Verwalter nicht länger verarbeitet als es zwecks der Realisierung der Tätigkeiten notwendig ist, die mit denen verbunden sind und durch getrennte Vorschriften bestimmt wurden.
  3. Sie haben das Recht, vom Verwalter folgendes zu verlangen:
    • en Zugang zu den Personaldaten, die Sie betreffen,
    • die zu korrigieren,
    • die zu beseitigen,
    • ihre Verarbeitung einzuschränken,
    • die Daten zu übertragen.
  4. Sie sind dazu berechtigt, den Einspruch im Bereich der im Punkt 3.3. c) angezeigten Verarbeitung einzulegen, und zwar gegenüber der Personaldatenverarbeitung zum Zweck der Realisierung der rechtlich begründeten Geschäfte, die vom Verwalter in die Tat umgesetzt werden, darin Profilierung, wobei das Einspruchsrecht nicht realisiert werden kann, falls es wichtige rechtlich begründete Grundlagen zur Verarbeitung gibt, der Ihnen übergeordneten Geschäfte, Rechte und Freiheiten, und insbesondere der Feststellung, Untersuchung oder Verteidigung der Forderungen.
  5. Die Aktivitäten des Verwalters können Sie beim Vorsitzenden des Personaldatenschutzamtes, Stawkistrasse 2, 00-193 Warschau.
  6. Die Übergabe der Personaldaten ist freiwillig, aber zwecks der Servicebedienung unentbehrlich.
  7. Ihnen gegenüber können die Tätigkeiten unternommen werden, die auf dem automatisierten Entscheidungstreffen beruhen, darin Profilierung zum Zweck der Dienstleistungen im Rahmen des geschlossenen Vertrags sowie zum Zweck der Führung des unmittelbaren Marketings durch den Verwalter.
  8. Die Personaldaten werden nicht seit den dritten Ländern im Verständnis der Vorschriften über den Personaldatenschutz übergeben.
  1. Die Informationen in den Formularen.
  1. Der Service sammelt die Informationen, die vom Benutzer freiwillig angegeben werden, darin die Pesonaldaten, falls sie angegeben worden sind.
  2. Der Service kann die Informationen über die Parameter der Verbindung speichern (die Zeitbestimmung, die IP-Adresse).
  3. In manchen Fällen kann der Service die Information speichern, die die Verbindung der im Formular berücksichtigten Angaben mit der E-Mail-Anschrift des Benutzers erleichtert, der das Formular ausfüllt.
  4. Die im Formular angegebenen Personaldaten werden zum Zweck veiterverarbeitet, der sich aus der Funktion des konkreten Formulars ergibt, z.B. zum Zweck der Realisierung des Prozesses der Serviceanmeldung oder des Handelskontakts, der Registrierung der Dienstleistungen usw. Jedes Mal informieren sowohl der Kontext als auch die Beschreibung des Formulars auf eine übersichtliche Art und Weise, wozu es dient.
  1. die Logs des Verwalters,
  1. Die Informationen über die Verhaltensweisen der Benutzer im Service können dem Einloggen unterliegen. Diese Angaben werden zwecks der Serviceverwaltung genutzt.
  1. Wesentliche Marketingstechniken
  1. Der Servicebetreiber setzt die statistische Analyse der Bewegung auf der Site ein, mittels der Google Analytics (Google Inc. mit Sitz in den USA). Der Verwalter übergibt nicht diese Dienstleistung der Personalangaben an den Servicebetreiber, sondern ausschließlich nur anonymisierte Informationen. Diese Dienstleistung basiert auf der Nutzung der Cookies im Endgerät des Benutzers. Im Bereich der Informationen über die Präferenzen des Benutzers, die vom Werbungsnetzwerk gesammelt werden, kann der Benutzer die Informationen durchschauen und editieren, die sich aus den Cookies-Dateien bei der Hilfe des folgenden Werkzeugs ergeben: https://www.google.com/ads/preferences/
  1. Die Information über die Cookies-Dateien
  1. Der Service nutzt die Cookies-Dateien.
  2. Die Cookies-Dateien (sog. Cookies) bilden informatische Daten, insbesondere Textdateien, die im Endgerät des Servicebenutzers aufbewahrt werden und für die Nutzung der Internetsites des Services bestimmt sind. Gewöhnlich enthalten die Cookies den Namen der Website, aus der sie kommen, ihre Aufbewahrungszeit im Endgerät und die einmalige Nummer.
  3. Das Subjekt, das die Cookies-Dateien im Endgerät des Servicebenutzers lokalisiert und den Zugang zu denen gewinnt, ist der Servicebetreiber.
  4. Die Cookies-Dateien werden zu folgenden Zwecken genutzt:
    • die Aufrechterhaltung der Sitzung des Servicebenutzers (nach dem Einloggen), dank der der Benutzer es nicht braucht, auf der Subsite des Services den Login und das Passwort wieder einzutragen;
    • die Realisierung der oben genannten Zwecke im Teil „Wesentliche Marketingstechniken”;
  5. Im Rahmen des Services werden zwei grundsätzliche Typs der Cookies-Dateien angewendet: „Sitzungskekse” (session cookies) und „dauerhafte Kekse” (persistent cookies). „Sitzungskekse” sind vorläufige Dateien, die bis zur Zeit des Ausloggens, des Ausgangs aus der Website oder der Ausschaltung der Software (des Internetbrowsers) im Endgerät des Servicebenutzers aufbewahrt werden. „Dauerhafte“ Cookies-Dateien werden im Endgerät des Servicebenutzers in den Parametern der Cookies-Dateien eine bestimmte Zeit lang oder bis zur Zeit ihrer Beseitigung durch den Benutzer selbst.
  6. Die Software zur Übersicht der Websites (der Internetbrowser) lässt es gewöhnlich als Standard zu, die Cookies-Dateien im Endgerät des Benutzers aufzubewahren. Die Servicebenutzer können die Einstellungsänderungen in diesem Bereich durchführen. Der Internetbrowser macht es möglich, die Cookies-Dateien zu löschen. Die automatische Sperre der Cookies-Dateien ist auch möglich.
  7. Die Anwendungseinschränkungen für die Cookies-Dateien können manche Funktionalitäten beeinflussen, die auf den Websites des Services zur Verfügung stehen.
  8. Die Cookies-Dateien, die im Endgerät des Servicebenutzers lokalisiert werden, können auch durch die Subjekte genutzt werden, die mit dem Servicebetreiber kooperieren, und insbesondere betrifft das die Firmen: Google (Google Inc. mit Sitz in den USA), Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA), Twitter (Twitter Inc. mit Sitz in den USA).
  1. Die Verwaltung der Cookies-Dateien – wie sieht es von praktischer Seite her, die Zustimmung auszudrücken und zu widerrufen?
  1. Wenn der Servicebenutzer keine Cookies-Dateien bekommen will, kann er die Einstellungen des Internetbrowsers ändern. Wir behalten es vor, dass die Ausschaltung der Bedienung von Cookies-Dateien, die zu Beglaubigungs- und Sicherheitszwecken sowie zum Zweck der Aufrechterhaltung der Präferenzen des Benutzers unentbehrlich sind, kann es erschweren, und in extremen Fällen sogar zu verhindern, die WWW-Sites zu benutzen.
  2. Zwecks der Verwaltung der Einstellungen von Cookies-Dateien wählen Sie bitte einen Internetbrowser aus der unten genannten Liste, den Sie gebrauchen, und gehen Sie bitte gemäß den Anweisungen vor:

Mobilgeräte

Das vorliegende Muster der Politik wurde kostenlos generiert, zu Informationszwecken, aufgrund unseres Wissens, unserer Branchepraktiken und der Rechtsvorschriften, die am 14.8.2018 gültig waren. Es wird von uns empfohlen, das Muster der Politik zu prüfen, bevor Sie damit anfangen, sie auf der Website zu praktizieren. Das Muster basiert auf den Situationen, die auf den Websites meistens vorkommen, aber es kann nicht die völlige und genaue Spezifik deiner WWW-Site widerspiegeln. Lesen Sie bitte das generierte Dokument aufmerksam und falls es notwendig ist, passen Sie es bitte an Ihre Situation an oder holen Sie bitte Rechtsberatung ein. Wir tragen keine Verantwortung für die Resultate Ihres Vorgehens mit diesem Dokument, weil nur Sie selbst Einfluss darauf haben, ob alle im Dokument enthaltenen Informationen der Wahrheit entsprechen. Lenken Sie auch bitte Aufmerksamkeit darauf, dass die Politik des Personaldatenschutzes, sogar die beste, nur einer der Bestandteile Ihrer Sorge um die Personaldaten und das Privatleben des Benutzers auf der WWW-Site ist.

 

Szanowny Użytkowniku! Cenimy Twoją prywatność. Dlatego chcemy prosić Cię o zgodę na wykorzystanie plików cookies (tzw. ciasteczek), zgodnie z naszą Polityką Prywatności. Dzięki temu, będziemy mogli doskonalić naszą ofertę i świadczyć Ci lepsze usługi marketingowe. Swoją zgodę możesz zmienić w dowolnej chwili w naszym Centrum Prywatności.

Centrum Prywatności